KTL Emblem

Kagyü-Lehrer - Jetsün Khandro Rinpoche

Jetsün Khandro Rinpoche

Ihre Eminenz Mindrolling Jetsün Khandro Rinpoche wurde 1968 als Tochter von S.H. Mindrolling Trichen geboren, welcher Thronhalter der Nyingma Mindrolling Linie ist. Khandro Rinpoche wurde mit 10 Monaten von S.H. dem 16. Karmapa als die Wiedergeburt der großen Dakini von Tsurphu wieder erkannt, welche eine der bedeutendsten weiblichen Meisterinnen ihrer Zeit war. Schon mit sehr jungem Alter erhielt Khandro Rinpoche Buddhistische Belehrungen und Übertragungen von hohen Meistern, wie S.H. Mindrolling Trichen, S.H. Dilgo Khyentse Rinpoche, S.H. Trulshig Rinpoche, S.H. Taklung Tsetrul Rinpoche, Tulku Urgyen Rinpoche und Tenga Rinpoche.

 

Khandro Rinpoche ist Linienhalterin der Nyingma wie der Kagyü Schule. Sie lehrt seit über 17 Jahren international und seit 1992 besonders intensiv in Europa, Nord Amerika und in Asien.
1993 gründete Rinpoche das Samten Tse Retreat Zentrum in Mussoorie, Indien.
Rinpoche leitet verschiedene wohltätige Projekte und Sponsorschaften einschließlich Sponsorschaften für alte Menschen, Entwicklungsprojekte für Tibetische Frauen, Projekte für die Tibetische Jugend, Sponsorschaften für Studenten, den Bau von Krankenhäusern, das Lepra-Projekt, das Sponsoring für Retreat-Teilnehmer und viele andere Entwicklungsprojekte.
Khandro Rinpoche führt verschiedene Buddhistische Zentren und Vereine in vielen Ländern der ganzen Welt.